Letztes Feedback

Meta





 

Sport hält mich fit

Ich bin von Geburt an eher nicht so der Sportbegeisterte Typ. Seit dem letzten Jahr habe ich jedoch bemerkt, dass ich hin und wieder ein wenig Sport treiben sollte, um nicht all zu dick zu werden und um meinen Körper fit zu halten. Deswegen gehe ich seit einem halben Jahr zweimal die Woche ins Fitnessstudio, wobei ich Trainingseinheiten von ca. einer und einer halben Stunde mache. Zusätzlich gehe ich jedes zweite Wochenende mit meinen Freunden Fußball spielen. Ab und zu spielen wir auch Basketball oder auch, aber eher selten, Tennis. Ich habe mir für die Zukunft vorgenommen, eine weitere Einheit im Fitnessstudio hinzuzufügen, also drei Einheiten die Woche zu machen und nicht nur jedes zweite Wochenende, sondern eventuell jedes Wochenende mit meinen Freunden Fußball spielen zu gehen. Ich hoffe, dass ich diese Vorgaben einhalten werde. Ich werde meinen Freunden auch sagen, dass sie mich wenn es sein muss zwingen sollen, damit ich das durchziehe.

Wer mehr zum Thema Sport und Fitness an der Uni Berlin (TU) lesen möchte kann das hier tun: http://www.tu-sport.de/index.php?id=1171 Das ist übrigens die neue Webseite der TU-Sport, da sie umgezogen sind.

25.5.12 21:32, kommentieren

Werbung


Heutige Smartphones

Ich habe schon viele verschiedene Telefone in der Hand gehabt und habe im Laufe der Zeit den Wandel von „Riesenhandy“ zu „Smartphone“ erlebt, wobei ich sagen muss, dass nicht nur Mobiltelefone, sondern auch Haustelefone mit der Zeit immer kleiner und praktischer geworden sind. Bei den Mobiltelefonen ist es ja jetzt schon so, dass sie wieder größer werden, da der Display groß sein muss, weil man mit einem internetfähigen Mobiltelefon, viel Fläche braucht, mit der man das Touchpad genießen kann. Viele meiner Bekannten haben sich nun solche Smartphone´ s geholt. Ich sage jedoch immer: „Was nutzt euch ein Smartphone, wenn ihr keine Internetflatrate habt?“.
Viele Leute, benutzen ihr Handy schon gar nicht mehr zum Telefonieren. Sie nutzen es entweder als MP-3- Player oder nur noch zum SMS schreiben oder zum Surfen im Internet. Beliebt ist es auch Fotos zu schießen und anschließend diese auf Facebook hochzuladen.

19.5.12 15:31, kommentieren

Großstadtumzug: Von München nach Berlin

Als ich vor knapp zehn Tagen mit meiner Frau und meinen Eltern, von der einen Großstadt (München) in die andere in die Großstadt Berlin gezogen bin, war ich sehr über die Kultur dieser Stadt positiv überrascht. Es hat mich sehr beeindruckt, das so viele Menschen aus verschiedenen Kulturkreisen in einer Stadt zusammen arbeiten, leben und sich sehr gut verstehen. Na klar, es gibt auch hier Beispiele, die das Gegenteil zeigen, aber die positiven Sachen überwiegen hier eindeutig. Wir sind in den Stadtteil Charlottenburg eingezogen, in der Nähe vom Schloss Charlottenburg, das nach Sophie Charlotte benannt wurde, nachdem Sie verstarb. Friedrich I. benannte das damalige Schloss, das gegenüber dem Schloss Lützenburg stand, nach ihr und erhielt gleichzeitig das Stadtrecht. Heute ist Berlin-Charlottenburg eines der schönsten Bezirke Berlins, mit seinen tollen Sehenswürdigkeiten und Shopping-Möglichkeiten am Ku’damm. Wir sind über unseren Umzug nach Berlin sehr zufrieden. Erleichtert hat uns den Umzug der empfehlenswerte Service von umzugberlin.org . Ich kann die Firma nur empfehlen, sehr gute Arbeit zu sehr guten Preisen. Hier könnt ihr euch für einen Rückruf auf der Webseite des Umzugunternehmens anmelden. Hier geht’s zur Kontaktseite .

15.5.12 15:06, kommentieren

Bald ist es soweit. Der Sommerurlaub kommt.

Warm ist es ja schon und Sonne tanken war ich auch schon aber Urlaub? Sonne, Strand und Meer? Einfach nichts tun, das habe ich so sehr vermisst. Ich werde dieses Jahr besonders lang Urlaub machen, gern würde ich Trekking machen aber irgendwie bin ich von dem noch nicht ganz überzeugt, so entschied ich mich für den Klassiker: Strandurlaub!

Ja, Sonne satt, Essen satt und Schlafen satt! Was will man denn mehr? Wenn ich alle Kurse bestehe sponsert Papa den Urlaub und wenn nicht? Dann muss ich in Berlin bleiben! Auch nicht schlimm aber ich habe mir als Ziel gesetzt alle Kurse mit einem super guten Durchschnitt zu bestehen. Es ist so eine kleine Anforderung die ich an mir selber habe. Ich kämpfe sozusagen mit mir selber und versuche so mich Fit zu halten und mich zum lernen motivieren. Mal schauen ob das mit den Kursen klappt, denn ich will unbedingt weg fliegen!

10.5.12 16:20, kommentieren